heller-_Seite_3_Bild_0001

„tialini – una storia italiana“

heller-_Seite_3_Bild_0003
heller-_Seite_3_Bild_0002


Suche Charme für Systemgastronomie

Am Ende standen 17.543 Kilometer auf dem Tacho, weil am Anfang die Frage stand: Wie gestalten wir einen Systemgastronomie-Betrieb, so dass dieser nicht nach Systemgastronomie aussieht? Das Heller-Konzept, das sich im Wettbewerb durchsetzte und uns anschließend durch Europa beförderte: Authentizität durch Vielschichtigkeit der Möbel.

Auf der Suche nach Vintage-Möbel, handgefertigten Materialen, unterschiedlichen Oberflächen und vor allem Charme haben wir irgendwann-aufgehört-zu-zählen-viele Flohmärkte von Süditalien bis Amsterdam und Berlin angesteuert und alles was dazwischen liegt. Wir suchten Interieur-Stücke, die zusammenpassen und dabei ihre Individualität bewahrten. Und so entsteht ein Restaurant, dass trotz 280 Sitzplätze wie eine originelle Trattoria wirkt.

Unsere Zusammenarbeit mit der Tialini-Kette wird bei der Erschließung von neuen Standorten wie jetzt Freiburg und Wiesbaden fortgeführt.

heller-_Seite_3_Bild_0004
heller-_Seite_3_Bild_0005
heller-_Seite_3_Bild_0007
heller-_Seite_3_Bild_0006
heller-_Seite_3_Bild_0012
heller-_Seite_3_Bild_0011